Sonntag, 4. Mai 2014

Strickfrust beim Socken stricken

Die Zöpfe von den Saxony Socken aus dem Buch "A fine fleece" faszinieren mich.

Als ich Sockenwolle kaufte wußte ich bei einer lila- und einer petrol-farbenen Wolle, diese Zöpfe müssen drauf.
Gedacht, geplant und angestrickt.
Vier Socken habe ich angestrickt, für mich die lila-farbenen und für meinen Mann die petrol-farbenen.
Unterschiedlich hatte ich die Zöpfe positioniert und das Perlmuster lief auch teilweise über den Oberfuß.

Nach der Hälfte der Oberfüße verlies mich die Lust!
Das Muster und die Uni-farbenen Wollen waren langweilig und erforderten mehr Konzentration, als ich gerade aufbringen konnte.
Da ich die Socken nicht als so liegen lassen wollte, habe ich überlegt, wie ich meine Freude an dem Stricken der vier Socken wieder bekomme (den Ribbeln ging nicht, da der Fuß schon halb fertig war!) :
...ich hörte mit dem Muster auf.
...ich änderter die Wolle.

Und so sind nun zwei Paar Socken entstanden, die nicht mehr Unikat sein können, als sie sind:
...denn Muster hören einfach auf dem Oberfuß auf.
...andere Wollfarben kommen einfach hinzu (die Uni-Wolle ist von Opal 4-fach Sockenwolle).

Lila-farben, mit dünner Perlmusterlinie am Oberfuß.
Der Schaft in jeder zweiten Reihe mit einem Rest Fortissima Sockenwolle farblich ergänzt. 


Die petrol-farbenen Socken wurden am Herzchen der Ferse
durch Regia Wolle farblich interessanter gestaltet.

Der Schaft gestrickt aus einer Runde rechts (bunte Wolle),
eine Runde (lila-Wolle) 2 Maschen rechts+ 2 Maschen links.
Der Bund ist 2 Maschen rechts und 2 Maschen links gestrickt.

Der Oberfuß mit dem Perlenmuster.


Hier sind beide Oberfüße mit dem Perlenmuster zu sehen.
Die Uni-Sockenwolle von Opal macht einen guten Eindruck.
Für mehrfarbige Socken kann ich mir diese Wolle sehr gut vorstellen!

Kommentare:

  1. Unikatsocken pur ♥ Gefallen mir total gut, besonders auch die unteren mit dem tollen Türkis!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, irgendwie könnte man auch meinen, das war so gewollt!

      Glück gehabt! *Freu*

      Löschen